Lange war unklar, ob es eine Urlaubssaison 2020 gibt. Jetzt fragen sich viele, wie sich Verreisen in Corona-Zeiten anfühlt - So ist die Stimmung der Menschen

Manche Bundesländer sind schon mitten in den Sommerferien, in Bayern starten sie in etwa drei Wochen. Endlich Zeit für Urlaub also? Nicht unbedingt, sagen viele Deutsche laut einer Umfrage. Ihre Reiselust für den Sommer 2020 - eher verhalten.

Denn zum Start der Reisesaison erwarten neun von zehn Deutschen ein getrübtes Urlaubsvergnügen. Insgesamt rechnet jeder Dritte mit "starken" (22 Prozent) oder "sehr starken Einschränkungen" (11 Prozent) seiner sonst oft schönsten Zeit des Jahres. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Dass ihr Urlaub wegen der Corona-Krise "etwas eingeschränkt" sein wird, erwarten 54 Prozent der Befragten, die in Urlaub fahren wollen. Ferien wie in normalen Zeiten erhoffen sich immerhin neun Prozent. Für einige dürften die bisherigen Pläne - kurz vor Ferienbeginn - nochmal umgeschmissen worden sein.