Erneut gab es weit über 50 witterungsbedingte Einsätze im Landkreis Straubing-Bogen zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen. Mit Wasser vollgelaufene Keller, Überflutungen und umgestürzte Bäume bildeten den Großteil der Arbeit für die Einsatzkräfte.

Besonders betroffen waren die Gebiete um die Gemeinden Sankt Englmar und Oberschneiding, teilt das Landratsamt Straubing-Bogen mit. In Münchsdorf (Gemeinde Oberschneiding) sorgte etwa ein umgestürzter Baum für eine temporäre Sperrung der Kreisstraße SR 9. Erneut kam auch die landkreiseigene Abfüllanlage für Sandsäcke in Parkstetten zum Einsatz.