Unterhaltung Ausstellung zu 100 Jahre Disney: Europa-Premiere in München

Minnie Maus vor dem Logo der Walt Disney Company. Foto: Ursula Düren/dpa/Symbolbild

Seit 1923 ziehen Walt-Disney-Geschichten Menschen weltweit in ihren Bann. Zum 100-jährigen Bestehen der Walt Disney Company geht nächstes Jahr eine Ausstellung auf internationale Tournee. Die Weltpremiere findet am 18. Februar 2023 im US-amerikanischen Philadelphia statt. In Europa startet die Tour am 18. April 2023 im Münchner Olympiapark.

"Wir sind stolz darauf, als deutscher Veranstalter die Ausstellung zum 100. Geburtstag des bedeutendsten Entertainmentkonzerns der Welt produzieren und durchführen zu dürfen", sagte Dieter Semmelmann, Chef von Semmel Concerts Entertainment.

In zehn Galerien können Fans bei der "Disney 100" in ihre Lieblingsgeschichten eintauchen - ob mit Micky Maus oder Mary Poppins im heimischen Kinderzimmer, mit Arielle, Captain Jack Sparrow oder Nemo auf hoher See oder mit Skywalker, Stitch und Thor in weit entfernten Galaxien.

Für die Ausstellung öffne Disney erstmals seine Schatzkammer und zeige Hunderte außergewöhnliche Objekte, darunter mehr als 250 kaum gezeigte Originalkunstwerke und Artefakte, Kostüme und Requisiten sowie weitere Erinnerungsstücke, hieß es in einer Mitteilung. Darüber hinaus gewähre Disney Einblicke in die Entstehung der beliebtesten Charaktere, Filme, Shows und Attraktionen von Disneyland bis Walt Disney World.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading