"Helfen ist Trumpf" lautet das Motto der Feuerwehr-Aktionswoche 2020. Aufgrund der Corona-Pandemie finden jedoch dieses Jahr nur wenige Aktionen und Übungen statt. Am Mittwoch Abend übten unter Einhaltung sämtlicher Hygiene- und Abstandsregeln die Feuerwehren Haibühl-Ottenzell, Arrach, Ansdorf-Simpering, Hohenwarth und Gotzendorf im Arracher Ortsteil Schwarzhölzl. Angenommen wurde der Brand einer Werkstatt beim Pferdehof Feil.

Über einen Funksammelruf alarmierte Kreisbrandmeister Konrad Kellner die beteiligten Feuerwehren. Als erstes traf die örtlich Feuerwehr Haibühl-Ottenzell mit Kommandant Johannes Altmann, der zugleich als Einsatzleiter fungierte, am Übungsort ein.