Eine junge Ärztin spricht mit einer Patientin über den Heilungsfortschritt. Eine ganz normale Szene am Uniklinikum Regensburg. Das Besondere: Sie spielt sich auf der "A-STAR"-Station ab, auf der Medizinstudenten und Pflegeschüler - unter Supervision - selbstständig Patienten versorgen. Dort sammeln sie wertvolle Erfahrungen - und Schokolade von dankbaren Patienten. Sie müssen aber auch lernen, mit psychischem Stress umzugehen.