Unfall mit fünf Verletzten Transporter und Firmenbus krachen zusammen

Am Gehstorfer Berg stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Foto: FFE Bad Kötzting

Hohen Sachschaden und fünf Verletzte forderte ein Unfall am Dienstagabend am Gehstorfer Berg. Dabei prallten gegen 18.30 Uhr auf Höhe der Abfahrt von der Staatstraße 2132 zur Alten Gehstorfer Straße ein Transporter und ein Firmenbus zusammen.

Die beide Fahrzeuge wurde dabei im Frontbereich massiv beschädigt. Von den fünf Insassen, so der Stellvertretende BRK-Rettungsdienstleiter Tobias Muhr, wurden zwei ambulant versorgt und drei weitere leichtverletzt in Krankenhäuser transportiert. Eingesetzt waren dabei von Seiten des Rettungsdienstes vier Rettungswägen, zwei Notärzte und ein Rettungshubschrauber.

Von den Aktiven der Feuerwehren Bad Kötzting und Gehstorf wurde der Verkehr an der Einsatzstelle halbseitig vorbeigeleitet und nach dem Abschleppen der beiden Unfallfahrzeuge der Straßenbereich gereinigt. Gegen 20 Uhr war die Straße wieder frei befahrbar, so Kommandant Michael Weiß und Kreisbrandmeister Alexander Beier.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading