Unfall in Teisnach 23-Jähriger verletzt sich schwer

Einsatzkräfte der Feuerwehr Teisnach sicherten die Unfallstelle. Foto: Feuerwehr Teisnach
Einsatzkräfte der Feuerwehr Teisnach sicherten die Unfallstelle. Foto: Feuerwehr Teisnach

Schwerverletzt wurde ein 23-jähriger Mann am Donnerstagabend bei einem Unfall in Teisnach. Der Mann kam laut Polizei in einer Kurve von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Betonsockel und dann gegen ein dahinter parkendes Auto.

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer stark betrunken war.

Bei dem Unfall wurde durch die Wucht des Aufpralls ein Reklameschild beschädigt. Zudem wurde ein Teil der Mauer abgebrochen und durch das Unfallfahrzeug noch einige Meter weit geschoben. Auto und Mauerstück kamen schließlich an dem parkenden Auto zum Stehen. Der 23-jährige Mann hat durch den Unfall einen Sachschaden in Höhe von knapp 50.000 Euro verursacht. Der Führerschein des Fahrers wurde von der Polizei sichergestellt. Der Mann muss mit einem Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen.

Die Feuerwehr Teisnach war mit mehreren Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort. Während der Anfahrt zum Feuerwehrhaus machte sich einer der ausgebildeten Sanitäter laut Feuerwehr bereits direkt auf den Weg zum Unfallort. Nach einer kurzen Lagemeldung an die Integrierte Leitstelle (ILS) begann er mit der Betreuung des bereits aus dem Fahrzeug befreiten Patienten.

Nach Ankunft der weiteren Einsatzfahrzeuge wurde der Brandschutz am Unfallort sichergestellt und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Nachdem der durch die Polizei verständigte Abschleppdienst die beschädigten Fahrzeuge abgeschleppt hatte, reinigten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Teisnach noch die Straße. Vor Ort waren auch der Rettungsdienst und ein Notarzt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading