Unfall bei der B20 bei Simbach Motorradfahrer schwer verletzt - Bestimmter Zeuge gesucht

, aktualisiert am 09.09.2020 - 12:25 Uhr
Am frühen Mittwochmorgen hat es in Simbach gekracht (Symbolbild). Foto: dpa

Bei der B20 bei Simbach bei Landau ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Polizei sucht einen Zeugen.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 41-jähriger Autofahrer bei Simbach von der B20 in die Reisbacher Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen 22-jährigen Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen. Einsatzkräfte flogen ihn mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Straße war bis 10 Uhr gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei sucht einen Zeugen, der mit einem weißen Fiat Ducatos vor dem Motorradfahrer von der Reisbacher Straße auf die B20 fuhr. Der Zeuge soll sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 09951/9834-0 melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading