Unfall in Regensburg Arbeiter (37) stürzt mehrere Meter in den Tod

Ein 37-jähriger Mann ist am Montag bei einem Arbeitsunfall in Regensburg ums Leben gekommen. (Symbolbild) Foto: Daniel Naupold/dpa

Bei einem Arbeitsunfall am Montag in Regensburg ist ein 37-jähriger Mann ums Leben gekommen, nachdem er mehrere Meter in die Tiefe gestürzt war.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 9.30 Uhr auf einem Firmengelände im Ostenviertel. Demnach führte der 37-jährige Angestellte einer Reinigungsfirma zuvor Reinigungsarbeiten am Dach durch. Dabei trat er auf eine Plexiglasscheibe, die dem Druck nicht standhielt und zerbrach. Der Mann stürzte daraufhin mehrere Meter in die Tiefe und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. 

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg übernommen. Auch das zuständige Gewerbeaufsichtsamt befand sich vor Ort.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading