Unfall in Pocking Mit unbeleuchtetem Fahrrad Fußgängerin umgefahren

In Pocking hat am Donnerstagabend ein Jugendlicher mit seinem Rad eine Fußgängerin umgefahren und verletzt. (Symbolbild) Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Am Donnerstag hat ein 14-Jähriger in Pocking im Landkreis Passau mit seinem unbeleuchteten Fahrrad eine Fußgängerin erfasst und verletzt.

Gegen 20 Uhr fuhr der Jugendliche auf dem Geh- und Radweg parallel zur Donaustraße. Trotz der Dunkelheit hatte er sein Licht nicht angeschaltet, daher übersah er eine 42-Jährige Fußgängerin. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Frau eine Platzwunde am Kopf, der Junge blieb unverletzt. 

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass an Fahrrädern die vorschriftsmäßigen lichttechnischen Einrichtungen angebracht und bei entsprechender Sichtbeeinträchtigung auch verwendet werden müssen. Ein Verstoß gegen die Beleuchtungsvorschriften kann eine Geldstrafe zur Folge haben.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading