Unfall in Neutraubling Beim Ausparken gegen Betonpfeiler gekracht

In Neutraubling ist am Mittwoch ein Unfall passiert. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

In Neutraubling ist ein Mann am Mittwoch beim Ausparken wohl ohnmächtig geworden und mit seinem Auto gegen einen Betonpfeiler gefahren. 

Der 61-Jährige parkte gegen 17.30 Uhr sein Auto auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Pommernstraße. Als er sein Auto wieder starten wollte, soll das Fahrzeug laut Polizei so stark beschleunigt haben, dass der Autofahrer nach vorne aus der Parklücke schoss, mehrere kleine Stufen überfuhr und nach wenigen Metern gegen einen Betonpfeiler krachte. Wie die Polizei mitteilt, könnte die Ursache für den Unfall ein gesundheitliches Problem sein und der Autofahrer beim Starten des Motors kurz das Bewusstsein und dann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Betrunken oder unter Drogeneinfluss sei der Mann nicht gefahren. Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading