Unfall in Langquaid Rollerfahrerin (68) schwer verletzt mit Hubschrauber in Klinikum geflogen

Bei einem Unfall im Landkreis Kelheim wurde eine Frau schwer verletzt Foto: FF Langquaid

In Langquaid im Kreis Kelheim hat sich am Dienstag ein Unfall ereignet, bei dem eine 68 Jahre alte Frau schwer verletzt wurde. 

Am Dienstag gegen 16.30 Uhr fuhr eine 68-jährige Rollerfahrerin auf der Blumenstraße in Langquaid und wollte nach links in die Rottenburger Straße abbiegen. Dabei übersah sie eine 36-jährige Autofahrerin, die Vorfahrt hatte. Die Rollerfahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto. Die 68-Jährige musste laut Angaben der Polizei mit einer schweren Kopfverletzung mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht werden. Sie war noch ansprechbar und befindet sich aktuell außer Lebensgefahr. Die 36-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Am Roller entstand Totalschaden, das Auto wurde an der Front erheblich beschädigt. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading