Unfall in Landshut Motorrad beim Ausscheren aus Bushaltestelle übersehen

Am Donnerstag hat es in der Veldener Straße gekracht. Dabei wurde ein Motorradfahrer verletzt. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer ist es am Donnerstagnachmittag an der Veldener Straße in Landshut gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hat ein Autofahrer den 59-Jährigen beim Ausscheren aus einer Bushaltestelle übersehen. 

Zu dem Unfall ist es gegen 16.05 Uhr gekommen, als ein 24-Jähriger aus Wurmsham mit seinem Fiat Panda aus einer Bushaltestelle in der Veldener Straße fahren wollte. Er hatte dort kurz gehalten und wollte wieder weiterfahren, da er im Rückspiegel einen Stadtbus kommen sah.

Dabei übersah er einen 59-jährigen Motorradfahrer aus Egglkofen, der vor dem Bus fuhr. Nachdem sich das Auto und das Motorrad berührt hatten, wurde der Motorradfahrer nach links abgedrängt und fuhr über die Verkehrsinsel und auf ein weiteres Auto, das dort in der Gegenrichtung verkehrsbedingt hatte anhalten müssen.

Der Motorradfahrer musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading