Unfall in Kelheim Mädchen wird angefahren und läuft weg

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Unfall in Kelheim. (Symbolbild) Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

In Kelheim hat ein Autofahrer am Freitag ein Mädchen angefahren. Als der Mann sich um sie kümmern wollte, lief sie plötzlich weg. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Freitagmittag fuhr ein 40-jähriger Autofahrer in Kelheim auf der Schwalbenstraße in Richtung Rennweg. Auf Höhe des Donau-Gymnasiums lief der Polizei zufolge ein Mädchen vor dem Autofahrer über die Straße. Das Mädchen kam laut Aussage des Fahrers plötzlich zwischen mehreren am Straßenrand stehenden Autos hervor, weshalb der Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und das Kind anfuhr.

Der Fahrer hielt sofort an und kümmerte sich um das Mädchen, das über Schmerzen am Arm klagte. Noch bevor er ihren Namen erfragen konnte, lief die etwa Zehnjährige weg. Der Autofahrer meldete den Unfall der Kelheimer Polizei. Die Eltern des Kindes werden gebeten, sich mit der Polizei in Kelheim in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading