Unfall in Geisenhausen Motorradfahrer fährt Radler (12) an und flüchtet

Der Biker hielt nach dem Unfall kurz an, flüchtete dann aber doch. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Freitagnachmittag hat sich in Geisenhausen im Landkreis Landshut ein Unfall an einem Fußgängerüberweg ereignet, bei dem ein Motorradfahrer einen jungen Radler touchierte und anschließend flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Bub überquerte laut Polizeibericht gegen 13.50 Uhr mit dem Fahrrad den Fußgängerüberweg, nachdem ein dort haltender Kastenwagen ihn vorgelassen hatte. Währenddessen überholte allerdings ein bisher unbekannter Motorradfahrer den Kastenwagen auf der rechten Seite und touchierte den Zwölfjährigen, woraufhin dieser stürzte. Der Biker hielt kurz an, fuhr dann aber davon, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

Bei dem Motorrad des unbekannten Täters handelt es sich vermutlich um eine graue Rennmaschine mit einem schwarzen Strich. Wer zum Unfallverursacher sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Nummer 08741/9627-0 zu melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading