Unfall in Freising 19-Jähriger fährt gegen Hauswand

Die Polizei ist am Sonntag zu einem Unfall in Freising gerufen worden. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild/dpa

In Freising ist am Sonntagmorgen ein Autofahrer gegen eine Hauswand gekracht. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Der 19-Jährige fuhr gegen 7.30 Uhr mit seinem BMW auf der Saarstraße in Richtung Bahnhof. In einer Kurve verlor er laut Angaben der Polizei die Kontrolle über sein Auto und kam von der Straße ab. Dabei prallte er seitlich gegen ein Haus. Der Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 13.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 19-Jährige keinen Führerschein hatte. Die Kennzeichen waren entstempelt und gehörten eigentlich zu einem anderen Auto. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading