Unfall in Deggendorf Junge Autofahrer kollidieren bei illegalem Rennen und prügeln sich

Laut Polizei stießen die beiden Fahrer in der Unteren Vorstadt zusammen. (Symbolbild) Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

In der Nacht auf Samstag haben sich zwei junge Autofahrer ein illegales Rennen über den Deggendorfer Stadtplatz geliefert. Es endete mit einem Unfall und einer Rauferei.

Laut Polizeibericht verlief die "Rennstrecke" der beiden 19 und 27 Jahre alten Deggendorfer über den Stadtplatz und den Michael-Fischer-Platz zum Pferdemarkt. Als der 27-Jährige im Bereich der Unteren Vorstadt überholen wollte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos.

Daraufhin stiegen die beiden Männer aus und der 19-Jährige schlug seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht. Der 27-Jährige schlug zurück, woraufhin der jüngere Mann seinen Gürtel aus der Hose nahm und dem Älteren weitere Schläge androhte. Ein unbeteiligter Zeuge ging dazwischen und beendete die Rauferei.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading