Unfall im Osten Regensburgs Vollsperrung der B8 nach Zusammenstoß von Auto und Lkw

Beim Zusammenstoß mit dem Lkw wurde die Beifahrerin im Auto eingeklemmt. Foto: vifogra

Am Dienstagmittag ist es im Regensburger Stadtosten zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw gekommen. Eine 81-Jährige wurde dabei in einem Auto eingeklemmt und schwebt aktuell in Lebensgefahr.

Laut Erstmeldung der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 12.07 Uhr an der Kreuzung zwischen der Bundesstraße B8 und der Sulzfeldstraße in der Nähe mehrerer großer Möbelhäuser. Wie ein Sprecher der zuständigen Polizeiinspektion Regensburg Süd auf Anfrage erklärte, war wohl 31-jähriger Lkw-Fahrer auf der B8 in Richtung Neutraubling unterwegs und stieß mit einem Auto zusammen, dessen Fahrer auf der Bundesstraße stadteinwärts unterwegs war und an der Sulzfeldstraße nach links Richtung Ikea abbiegen wollte. 

Bei dem Unfall wurde die 81-jährige Beifahrerin im Auto eingeklemmt und schwer verletzt, sie schwebt aktuell noch in Lebensgefahr. Der Fahrer des BMW erlitt leichte bis mittelschwere Verletzungen. Die Fahrerin ebenfalls involvierten Mercedes wurden leicht verletzt, der Lkw-Fahrer überstand den Unfall unbeschadet. Die Verletzten wurden in Regensburger Krankenhäuser gebracht.

Ein Gutachter wurde zur Unfallstelle gerufen, um den genauen Hergang zu rekonstruieren. Deshalb und für die Unfallaufnahme sowie die Aufräumarbeiten war die B8 bis in den Nachmittag hinein in beiden Richtungen voll gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading