Unfall im Landkreis Landshut Autofahrer nach Kollision mit Lkw schwer verletzt

Der Autofahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Foto: Pressefotografie24/Dominik Götz

Am Samstagvormittag ist es auf einer Kreisstraße bei Vilsöhl im Landkreis Landshut zu einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw gekommen. Der schwerverletzte Autofahrer wurde per Helikopter ins Krankenhaus geflogen.

Laut Polizeibericht war ein 47-jähriger Autofahrer gegen 9.45 Uhr auf der Kreisstraße Richtung Velden unterwegs und wollte kurz nach der Ortschaft Tattendorf einen vorausfahrenden 55-jährigen Lkw-Fahrer überholen. Dabei brachte er einen entgegenkommenden 24-jährigen Autofahrer in Bedrängnis, der ins Schleudern kam und frontal mit dem Lkw zusammenstieß.

Der 24-Jährige wurde schwer verletzt und kam per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt, der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro. Die Kreisstraße war wegen des Unfalls mehrere Stunden gesperrt. Die freiwilligen Feuerwehren Tattendorf, Velden, Eberspoint, Vilslern und Bodenkirchen kümmerten sich um die Absperrmaßnahmen sowie um die Verkehrslenkung.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading