Unfall im Landkreis Freising Radfahrerin (49) von Auto erfasst und schwer verletzt

Die Frau erlitt bei dem Unfall zahlreiche Knochenbrüche. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Donnerstagnachmittag ist es im Landkreis Freising auf einer Staatsstraße zwischen Lohhof und Eching zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde.

Laut Polizeibericht war die 49-jährige Münchnerin gegen 14.10 Uhr mit ihrem Rad von Lohhof in Richtung Eching unterwegs. Ein 66-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Freising fuhr in die gleiche Richtung und wollte die Radlerin überholen. Dabei scherte die Frau jedoch unvermittelt nach links aus, so dass sie von dem Auto erfasst wurde. Der Schlenker kam so plötzlich, dass der Autofahrer keine Chance hatte, zu bremsen.

Durch den Zusammenstoß mit dem Auto und den anschließenden Sturz auf die Fahrbahn wurde die Radfahrerin schwer verletzt und kam mit diversen Brüchen in ein Münchner Krankenhaus. Warum sie so unerwartet nach links fuhr, konnte noch nicht geklärt werden. Der durch den Unfall entstandene Schaden an dem Auto beläuft sich auf etwa 5.000 Euro, das Fahrrad wurde nur leicht beschädigt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading