B12 gesperrt Eine Person bei Unfall bei Kirchdorf am Inn schwer verletzt

Die B12 musste bei Kirchdorf am Inn zeitweise gesperrt werden. Foto: Helmut Degenhart/zema-medien.de

Auf der Bundesstraße 12 im Landkreis Rottal-Inn hat sich am frühen Montagnachmittag ein Unfall ereignet, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Die B12 musste zeitweise gesperrt werden.

Ersten Informationen der Polizei zufolge passierte der Unfall gegen 13.40 Uhr auf der B12 in der Nähe von Kirchdorf am Inn auf Höhe Hart. Zwei Autos und ein Lastwagen sollen in den Verkehrsunfall verwickelt gewesen sein. Eine Person musste mit schweren Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine österreichische Klinik gebracht werden. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist derzeit laut Pressesprecher der Polizei noch nicht ganz geklärt. 

Die B12 musste am Nachmittag zeitweise gesperrt werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading