Unfall im Kreis Cham Betrunkener Autofahrer lässt Schwerverletzte liegen

Ein betrunkener Autofahrer hat in Walting ein Mädchen erfasst und schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild/dpa

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntag kurz nach Mitternacht in Walting im Kreis Cham eine 17-jährige Fußgängerin erfasst und sich nicht um sie gekümmert. Das Mädchen ist schwer verletzt, schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr.

Laut Polizei fuhr ein 19-jähriger Autofahrer betrunken um 0.10 Uhr durch die Schulstraße in Walting. Dabei übersah er eine 17-jährige Fußgängerin und erfasste sie. Das Mädchen wurde über die Motor- und Windschutzscheibe geschleudert und schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nicht. Der 19-Jährige fuhr weiter, obwohl er der Polizei zufolge den Zusammenstoß bemerken hätte müssen.

Da in der Nähe eine Party stattfand, konnte die Polizei den flüchtigen Fahrer schnell ausfindig machen. Seinen Führerschein wird er abgeben müssen. 

Wie hoch der Schaden am Auto ist, ist bislang unklar. Die Ermittler entdeckten am Fahrzeug noch einen weiteren Schaden, der von einem Zusammenstoß mit einem Wegweiser in Neumühlen stammt. Am Hinweisschild fanden die Beamten Teile des Autos.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading