Unfall Fahrer schläft: Laster kippt mit ihm um

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Fahrer ist in seinem Laster eingeschlafen - und fand sich später in seinem umgekippten Fahrzeug wieder. Der 62-Jährige hatte seinen Lkw in der Nacht zu Freitag auf einen Parkplatz in Ochsenfurt bei Würzburg abgestellt, wie die Polizei mitteilte. Der Lkw machte sich dann jedoch selbstständig und rollte einen Hang herunter. Anschließend kippte er auf die linke Seite. Der Lkw-Fahrer wurde durch den Aufprall aus dem Schlaf gerissen, er kam mit leichten Verletzungen davon. Er konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading