Unfall bei Waldmünchen Zwei Schwerverletzte

Einen Unfall zwischen Prosdorf und Waldmünchen hat es am Mittwochmorgen gegeben. Foto: Alexandra Brückl

Ein Unfall hat sich am Mittwochmorgen auf der Staatsstraße zwischen Waldmünchen und Prosdorf ereignet. Gegen 7.45 Uhr fuhr eine 32-Jährige in einem Opel Astra von Geigant Richtung Waldmünchen. Zur gleichen Zeit war ein 63-Jähriger mit einem VW in Richtung Prosdorf unterwegs.

Auf Höhe der Kuppe stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten die Autos über die Fahrbahn und kamen nach etlichen Metern auf der jeweils gegenüberliegenden Seite an einer Böschung und am Straßenrand zum Stehen.

Die Opelfahrerin wurde bei dem Unfall schwerstverletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Regensburg geflogen. Der VW-Fahrer, wie die 32-Jährige ebenfalls aus dem Altlandkreis, zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit dem Sanka ins Krankenhaus gebracht. Neben dem Rettungshubschrauber Christoph Regensburg waren auch ein Notarzt und drei Rettungswagen – das BRK Waldmünchen, die Unterstützungsgruppe Rettungsdienst und die Malteser aus Rötz – sowie Tobias Muhr, der stellvertretende Rettungsdienstleiter des BRK im Landkreis Cham, im Einsatz.

Bei der Alarmierung wurde eine eingeklemmte Person gemeldet. Das war aber nicht der Fall, wie KBI Norbert Auerbeck im Gespräch mit unserer Redaktion sagt. Neben Auberbeck war auch KBM Andreas Bierl am Unfallort. Die Feuerwehren aus Waldmünchen und Prosdorf regelten den Verkehr, kümmerten sich um den Brandschutz und sicherten die Fahrzeuge.

Die Staatsstraße war für etwa zwei Stunden gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt rund 22.000 Euro. Die Ursache ist noch unklar, da die beiden Beteiligten vor der Einlieferung ins Krankenhaus nicht befragt werden konnten. Auch anhand der Spurenlage sei die Ursache für den Zusammenstoß nicht eindeutig erkennbar.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 09972/300100 erbeten.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading