Unfall bei Thundorf Auto versinkt in der Donau

Im Osterhofener Ortsteil Thundorf landete am Montagnachmittag ein Auto in der Donau. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Foto: Dominik Seidl/Zema-Medien

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am Montagnachmittag bei Thundorf im Landkreis Deggendorf ereignet. Ein Autofahrer kam gegen 17.25 Uhr aus noch unbekannter Ursache alleine von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Wagen in der Donau. 

Laut ersten Informationen der zuständigen PI Plattling ging das Auto danach komplett unter. Der 36 Jahre alte Fahrer konnte sich zum Glück selbst befreien und ans Ufer retten. Er wurde nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde im Anschluss von Feuerwehr und Wasserwacht aus den Fluten geborgen. Es war - wenig verwunderlich - nicht mehr fahrbereit.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading