Unfall bei Simbach Mann (29) mit dem Auto tödlich verunglückt

Am frühen Donnerstagmorgen kam ein 29-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall bei Simbach (Kreis Dingolfing-Landau) ums Leben. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte, dpa

Bei einem Unfall am frühen Donnerstagmorgen bei Simbach (Kreis Dingolfing-Landau) ist ein 29-jähriger Mann ums Leben gekommen. 

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 5 Uhr im Bereich der Staatsstraße 2112 bei der Abzweigung nach Scharloh. Aus bislang ungeklärter Ursache war dort ein 29-jähriger Autofahrer mit seinem BMW von der Fahrbahn abgekommen und am gegenüberliegenden Straßenrand mit einem Baum kollidiert. 

Der 29-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. 

Die Ermittlungen der Landauer Polizei zur Unfallursache dauern noch an, zur Unterstützung wurde von der Staatsanwaltschaft Landshut ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt. Die örtlichen Feuerwehren unterstützten bei der Bergung und der Durchführung von Verkehrssperrungen. Der Sachschaden am Auto wird auf 10.000 Euro geschätzt. Gegen 9 Uhr konnte die Sperrung der Staatsstraße wieder aufgehoben werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading