Unfall bei Schwarzach Lastwagen mit heißem Asphalt umgekippt

In Hinterhof, einem Ortsteil von Schwarzach, ist am Dienstagmorgen ein Lastwagen mit heißem Asphalt umgekippt. Foto: Irmgard Hilmer

Das hätte böse ausgehen können: Im Schwarzacher Ortsteil Hinterhof ist am Dienstagmorgen ein Lastwagen umgekippt, der heißen Asphalt geladen hatte. Glücklicherweise konnte sich der Fahrer rechtzeitig selbst befreien. 

Der Lastwagen war im Zuge von Straßenbauarbeiten mit Asphalt unterwegs. Auf einer sehr abschüssigen Straße kam er aus bisher ungeklärten Gründen ins Rutschen, kippte um und die Ladung ergoss sich an die Hauswand eines landwirtschaftlichen Gebäudes. Um 7.48 Uhr wurden die Feuerwehr Schwarzach, Kreisbrandmeister Klaus Kerscher, die Polizei, der Rettungsdienst und ein Notarzt alarmiert. Glücklicherweise war der Fahrer des Lastwagens nicht eingeklemmt und konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien. Nach der Behandlung durch den Notarzt wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte die auslaufenden Betriebsstoffe und kontrollierte mit der Wärmebildkamera den ausgelaufenen heißen Asphalt am Haus. Die Entstehung eines Brandherdes sollte so frühzeitig verhindert werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading