Unfall bei Schalkham Traktor-Anhänger kippt um

Am Montagmorgen ist auf der LA3 bei Schalkham bei Traktor-Anhänger umgekippt. (Symbolfoto) Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Am Montagmorgen ist auf der LA3 bei Schalkham bei Traktor-Anhänger umgekippt. Die Straße musste mehrere Stunden gesperrt werden, teilt die Polizei Vilsbiburg mit. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Gegen 8.55 Uhr ist ein 42-Jähriger mit seinem Traktor samt Anhänger von Johannesbrunn in Richtung Geratsfurt. Im Waldstück geriet er aus Unachtsamkeit mit dem beladenen Anhänger ins Bankett. Bei dem Versuch, sein Gespann wieder auf die Fahrbahn zu lenken, übersteuerte der Traktor und der Anhänger kippte.

Der Fahrer blieb unverletzt. Der Traktor und der Anhänger wurden stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

Zur Bergung das beschädigten Gespanns und der verlorenen Ladung musste die Kreisstraße bis 11.25 Uhr gesperrt werden. Die Feuerwehr Johannesbrunn leitete den Verkehr um.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading