Unfall bei Ortenburg Autofahrer (18) gerät ins Schleudern und kracht gegen Baum

Das Auto erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa

Am Freitagabend ist es bei Ortenburg im Landkreis Passau zu einem Unfall gekommen, bei dem ein junger Autofahrer von der Straße abkam und mit einem Baum kollidierte.

Laut Polizeibericht war der 18-Jährige aus Fürstenzell gegen 19.30 Uhr mit auf der Kreisstraße von Hierling kommend in Richtung Ortenburg, als er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und dabei ins Schleudern geriet. Sein Auto drehte sich, stieß mit dem Heck gegen einen Baum und blieb etwa fünf Meter neben der Fahrbahn im Wald liegen.

Der Fahrer und sein Mitfahrer blieben unverletzt, das Auto wiederum dürfte ein Totalschaden sein: Der Sachschaden beträgt einen mittleren vierstelligen Eurobetrag. Der Wagen wurde von einem Abschleppdienst aus dem Wald geborgen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading