Unfall bei Nittendorf Mann flüchtet nach Crash auf A3 zu Fuß

Ein Mann hat am Dienstag auf der A3 einen Unfall verursacht. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Am Dienstagabend gegen 21.55 Uhr passierte auf der A3 bei Nittendorf eine Unfallflucht. Ein grüner Mazda Demio mit Kelheimer Zulassung krachte einem 56-jährigen Fahrer ins Heck. Der Mazda drehte sich nach dem Aufprall und kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Der 56-Jährigekonnte sein Fahrzeug stabilisieren und nach etwa 100 Meter unverletzt auf dem Seitenstreifen anhalten. Anschließend stieg der unbekannte Unfallverursacher aus, schob seinen beschädigten Minivan von der Fahrbahn auf den Seitenstreifen und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unfallflüchtigen, der sich alleine im Fahrzeug befand, verlief bisher erfolglos. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug des Flüchtigen wurde sichergestellt. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der VPI Regensburg unter der Telefonnummer 0941 / 506-2921 in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading