Unfall bei Oberkandelbach Autofahrer kracht auf B11 in Gegenverkehr

, aktualisiert am 04.07.2022 - 11:16 Uhr
Bei Niederkandlbach im Landkreis Deggendorf ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Foto: Seidl/zema-medien.de

Bei einem Unfall auf der B11 im Landkreis Deggendorf sind am Sonntag drei Menschen verletzt worden. Die Straße war mehrere Stunden gesperrt.

Nach Angaben der Polizei war ein 85-jähriger Autofahrer gegen 11.45 Uhr auf der B11 in Richtung Grafling unterwegs. Auf Höhe von Niederkandlbach kam ihm ein Wohnmobil und ein Autotransporter entgegen. Der Autofahrer kam auf Höhe der Ortschaft Oberkandelbach auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen das Wohnmobil. Der Fahrer des Autotransporters konnte noch ausweichen und landete im Graben. Bei dem Unfall wurden der Unfallverursacher schwer, der 53-jährige Fahrer des Wohnmobils sowie seine Ehefrau leicht verletzt. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Schaden bei etwa 47.000 Euro. Die Bergungsarbeiten waren bis etwa 14.45 Uhr abgeschlossen, die B11 war bis zum Nachmittag gesperrt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading