Unfall bei Neufahrn Autofahrerin prallt auf B15n gegen Leitplanke

Eine junge Autofahrerin ist auf der B15n bei Neufahrn gegen die Leitplanke geprallt. (Symbolfoto) Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild/dpa

Eine junge Autofahrerin ist am späten Montagnachmittag aus Unachtsamkeit auf der B15neu an der Anschlussstelle Neufahrn Süd von der Fahrbahn abgekommen. Sie wurde verletzt. Ihr Auto wurde total beschädigt.

Gegen 17.25 Uhr kam die Autofahrerin auf der B15n in Fahrtrichtung Rosenheim aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallte mit ihrem Mini gegen ein Schild und die Leitplanke. Erst die Mittelleitplanke stoppte das schleudernde Auto.

Die Fahrerin musste leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Die B15n wurde von den Feuerwehren Ergoldsbach und Neufahrn kurzzeitig voll gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Neufahrn-Süd abgeleitet.

Das völlig beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 18.000 Euro.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading