Unfall bei Gerzen 24-Jähriger überschlägt sich und wird verletzt

Der 24-jährige Fahrer eines Ford Pumas hat sich im Graben überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben. Foto: fib/DG

Am Dienstagabend ist der 24-jährige Fahrer eines Ford Pumas bei Vilssattling in der Gemeinde Gerzen von der Fahrbahn abgekommen, hat sich im Graben überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben. Der Mann wurde bei dem Unfall verletzt. 

Wie die Polizei Vilsbiburg auf Idowa-Nachfrage mitteilte, war der 24-Jährige gegen 20 Uhr auf der Staatsstraße 2054 von Vilsbiburg in Richtung Gerzen unterwegs, als er auf Höhe von Vilssattling in einer Rechtskurve alleinbeteiligt auf nasser Fahrbahn nach links von der Straße abkam und sich anschließend überschlug. 

Der Mann habe sich selbst aus dem Auto befreien können, so die Polizei. Er wurde leicht verletzt und musste ins Krankenhaus. Unfallursache war nicht angepasste Geschwindigkeit. 

Die Straße wurde für circa eine Stunde komplett abgesperrt, die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus. Das Fahrzeug war ein Totalschaden und wurde abgeschleppt. Die Schadenssumme beträgt 3.500 Euro. 

Der Verkehr wurde umgeleitet, es kam zu keinerlei Verkehrsstörungen. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading