Unfall bei Erding Drei Autos krachen auf Flughafentangente Ost ineinander

Drei Autos waren an dem Unfall beteiligt. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa

Am Mittwochnachmittag ist es auf der Flughafentangente Ost bei Erding zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos gekommen. Ein Autofahrer wurde dabei verletzt, der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Laut Polizei war ein 49-jähriger Moosburger gegen 13 Uhr mit seinem Seat auf der Flughafentangente Ost von Markt Schwaben in Richtung Flughafen unterwegs und bremste an der Einmündung „Erding Nord", um einem anderen Verkehrsteilnehmer das Einfädeln zu ermöglichen. Ein hinter ihm fahrender 35-jähriger Münchener bemerkte dies zu spät und fuhr ihm mit seinem Nissan hinten auf. Eine hinter dem Münchener fahrende 38-Jährige aus Deggendorf konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in die beiden stehenden Autos.

Der 49-Jährige erlitt bei dem Unfall ein Schleudertrauma und wurde ins Klinikum Erding eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 27.500 Euro. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading