Unfall bei Dorfen Folgenschwerer Nieser führt zu hohem Schaden

Zu dem Unfall kam es wohl, weil ein Autofahrer niesen musste. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Am frühen Freitagabend ist es bei Dorfen im Landkreis Erding zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen. Unfallursache war offenbar ein Nieser.

Laut Polizeibericht war ein 57-jähriger Autofahrer gegen 17.15 Uhr auf der Staatsstraße in Fahrtrichtung Dorfen unterwegs, als er kurz nach der Ortschaft Großkatzbach niesen musste, weil er kurz in die untergehende Sonne geschaut hatte. Deshalb geriet der 57-Jährige auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. Beide Autos kamen nach dem Unfall auf der Fahrbahn zum Stehen.

Die beiden Autofahrer blieben unverletzt, an den Autos hingegen entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading