Unfall bei Bad Kötzting 18-Jähriger prallt mit BMW gegen Baumgruppe

Schwere Verletzungen erlitt am Sonntag ein 18-Jähriger, der im Bereich der Beckendorfer Höhe mit seinem BMW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in eine Baumgruppe geprallt war. Foto: Richard Richter

Schwere Verletzungen erlitt am Sonntag ein 18-Jähriger, der im Bereich der Beckendorfer Höhe mit seinem BMW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in eine Baumgruppe geprallt war.

Kurz vor 14 Uhr fuhr der Mann die Beckendorfer Höhe bergwärts. Nach der Abzweigung nach Kreuzberg kam er in der Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Durchlass, ehe er rund 20 Meter weiter erst mit der Front und dann mit dem Dach seines BMWs gegen eine Baumgruppe prallte. Der Wagen wurde oberhalb der Windschutzscheibe massiv eingedrückt. Der Fahrer verletzte sich schwer und wurde von einer Ersthelferin und dann von Kräften der FFW Bad Kötzting bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt.

Aufgrund des Meldebildes wurden drei Rettungswagen, ein Krankentransportwagen sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge alarmiert. Zusätzlich flog der Rettungshubschrauber aus Straubing die Einsatzstelle an und landete oberhalb der Beckendorfer Höhe. Nachdem anfänglich von einer eingeklemmten Person die Meldung war, wurde neben der FFW Sperlhammer auch die FFW Bad Kötzting mit hydraulischem Rettungsgerät alarmiert. Nachdem sich der Fahrer aber selbst aus dem Wrack befreien konnte, beschränkte sich die Arbeit der FFW neben dem Sperren des Straßenabschnittes auf das Sicherstellen des Brandschutzes sowie das Säubern des Unfallbereiches.

Gegen 16 Uhr war der Streckenabschnitt wieder frei befahrbar. An dem Fahrzeug entstand nach Information der Polizei Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading