Unfall bei Aicha vorm Wald Rollerfahrer wird übersehen und schwer verletzt

Nahe Aicha vorm Wald wurde am Samstag ein Rollerfahrer schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem schweren Unfall nahe Aicha vorm Wald hat sich ein Rollerfahrer am Samstagnachmittag mehrere Knochen gebrochen. 

Laut Polizeibericht war der Mann gegen 14.25 Uhr auf der Staatsstraße 2127 in Richtung Renholding unterwegs. Ihm kam eine 64-jährige Frau entgegen, die nach links in die Staatsstraße 2126 Richtung Arbing abbiegen wollte. Dabei übersah sie offenbar den Rollerfahrer und beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Rollerfahrer wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 64-Jährige überstand den Unfall unverletzt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading