Unfall auf der B22 Bei dichtem Nebel mit Auto überschlagen

Das Unfallfahrzeug. Foto: Karl W. Drexler

Es herrschte starker Nebel, als in der Nacht zum Sonntag ein 80-jähriger Hofer auf Höhe Grassersdorf auf der Bundesstraße 22 in Richtung Weiden unterwegs war.

Gegen 3 Uhr geriet er aus bislang ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und rutschte auf der abschüssigen Böschung rund 50 Meter entlang, bis sich der VW Lupo an einigen stärkeren Büschen verfing. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst Rötz ins Chamer Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle sicherte die FFW Rötz und leitete den Verkehr um.

Der Sachschaden wird von den Beamten der Polizeistation Waldmünchen auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading