Unfall auf Bundesstraße Fast 100.000 Euro Schaden

Unfall am Morgen auf der B85 Foto: Dominik Altmann

Drei Verletzte und ein Sachschaden von fast 100.000 Euro hat die Polizei am Dienstag nach einem Verkehrsunfall bilanziert. Ein Audi und ein Opel stießen dem Bericht der Beamten zufolge auf der B85 zusammen.

Am Dienstag fuhr ein 48-jähriger Mann aus dem Landkreis Deggendorf mit seinem Opel gegen 5.30 Uhr von Engelsdorf kommend in die B85 ein. Zur gleichen Zeit war ein 55-jähriger Mann aus dem Altlandkreis Viechtach mit seinem Audi unterwegs auf der B85 in Richtung Cham.

Beim Einfahren in die B85 übersah der Opel-Fahrer den vorfahrtsberechtigten Audi. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Dabei wurden beide Fahrer sowie eine Mitfahrerin im Audi leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 95.000 Euro. Die Feuerwehren Prackenbach und Viechtach sicherten die Unfallstelle ab, regelten den Verkehr und reinigten die Fahrbahn. Die Bundesstraße musste kurzzeitig komplett gesperrt werden. Vor Ort im Einsatz waren auch vier BRK-Fahrzeuge und ein Notarzt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading