Unbekannte Lungenkrankheit Fernsehteam stattet Stallwangnerin Besuch ab

, aktualisiert am 17.07.2019 - 07:00 Uhr
Seit 2018 ist Michelle Kleine (22) verstärkt auf Instagram vertreten. Mit ihren Stories und Posts möchte sie auch anderen Menschen Mut machen. Foto: Susanne Pritscher

Michelle Kleine aus Stallwang im Landkreis Straubing-Bogen leidet an einer unbekannten Lungenkrankheit. Sich selbst aufgeben möchte sie deswegen noch lange nicht, wie sie im Interview mit idowa erklärt hat. Nun ist ein Fernsehteam auf die 22-Jährige aufmerksam geworden.

Zwischen Hochzeitvorfreude, Arztbesuchen und Atemtherapie: Bereits in unserer Interviewreihe "Über den Rand" hat Michelle erzählt, wie es ist, mit einer chronischen Erkrankung zu leben. Auch auf Instagram geht die Stallwangerin sehr offen mit ihrer Krankheit um. Dort folgen ihr inzwischen fast 1.700 Nutzer. 

Nun ist ein Fernsehteam der ARD auf die 22-Jährige aufmerksam geworden und hat sie einen Tag lang zur Atemtherapie und einem Fotoshooting begleitet. Zu sehen ist der Beitrag am Donnerstag um 17.15 Uhr im Ersten in der Sendung "ARD Brisant". Um 18 Uhr wird der Beitrag dann noch einmal beim MDR ausgestrahlt.

In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass der Beitrag am Dienstag ausgestrahlt wird. Die ARD hat die Ausstrahlung jedoch kurzfristig wegen einer wichtigen Meldung verschoben.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading