Umleitung in Landshut Wagnergasse wegen Leitungsarbeiten gesperrt

Die Wagnergasse in Landshut muss wegen Leitungsarbeiten mehrere Tage gesperrt werden. (Symbolfoto) Foto: imago

Ab Mittwoch, 1., bis Freitag, 10. Dezember, finden in der Wagnergasse Leitungsarbeiten im Auftrag der Telekom statt. Die Wagnergasse ist deshalb zwischen dem Bismarckplatz und der Pfettrachgasse für den Durchfahrtsverkehr gesperrt, teilt die Stadt Landshut mit.

Anlieger können über die Karlstraße bis zum unmittelbaren Sperrbereich zufahren. Der sonstige Verkehr wird über den Bismarckplatz – John-F.-Kennedy-Platz – Johannisstraße – Papiererstraße – Hammerstraße – Karlstraße sowie in umgekehrter Richtung umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend beschildert.

Die Stadt weist darauf hin, dass in der engen Straße keine Wendemöglichkeit besteht. Für Fußgänger und Radfahrer ist der Durchgang möglich.

Verkehrsteilnehmer sollen die Sperr- und Umleitungsbeschilderung beachten und die Wagnergasse entsprechend umfahren.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading