Umleitung in Regenstauf Ausbau der Kreisstraße R22 beginnt am 12. Juli

Während der Bauarbeiten wird eine Umleitung eingerichtet. (Symbolbild) Foto: imago

Der Vollausbau der Kreisstraße R22 zwischen den Regenstaufer Gemeindeteilen Schönleiten und Kürnberg beginnt am Dienstag, 12. Juli, und soll bis Mitte oder Ende Oktober dauern. 

Der Landkreis Regensburg erneuert im Vollausbau die Kreisstraße R 22 von Schönleiten bis zur Kreuzung R22/R18 vor Kürnberg (beides Gemeindeteile von Regenstauf) auf einer Länge von circa einem Kilometer. Das teilt das Landratsamt Regensburg mit. Die Baumaßnahme beginnt am Dienstag, 12. Juli, und kann voraussichtlich Mitte oder Ende Oktober fertiggestellt werden.

Die Fahrbahn werde dabei von aktuell 4,90 auf 5,60 Meter verbreitert, die Banketts mit einem Meter ausgebaut und die Mulden auf bis zu zwei Meter neu gestaltet, hieß es weiter. Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung. Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße St 2149 und die Kreisstraße R18.

Vollausbau notwendig

Der derzeitige Asphaltoberbau weise im Ausbaubereich starke Schlaglöcher und größere Setzungen im Randbereich auf. Bohrkernuntersuchungen hätten ergeben, dass der derzeitige Fahrbahnoberbau für die bestehende Verkehrsbelastung zu schwach angelegt ist. Der Vollausbau sei notwendig, da Unterhalts- und Instandsetzungsmaßnahmen die Mängel nicht dauerhaft ausgleichen können.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading