Umfrage Warmwasser: Die meisten Leser verzichten nicht darauf

Laut unserer Wochenumfrage achten die meisten Leser darauf, warmes Wasser zu sparen, können aber nicht darauf verzichten. (Symbolfoto) Foto: Marius Becker

In der vergangenen Woche wurden die idowa-Leser gefragt, ob sie auf warmes Wasser verzichten würden, um Energie zu sparen. Wir haben die Umfrage jetzt ausgewertet.

Aufladbare Akkus, Fernseher und Lichter ausschalten, richtig lüften: Es gibt zahlreiche Tipps und Tricks, wie sich in der eigenen Wohnung Energie sparen lässt. Gerade jetzt, wo Energiepreise immer weiter steigen sollen, sehen sich Mieter und Vermieter immer größeren Problemen gegenüber. "Der soziale Frieden in Deutschland ist massiv in Gefahr", warnte der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW). Heiztemperatur über Nacht drosseln? Darauf reagieren Mieter aus Landhut empört. Lesen Sie hierzu Vermieter dürfen Warmwasser-Zufuhr nicht einfach kappen.

Die Auswertung unserer Wochen-Umfrage ergab, dass nur 152 der Leser (neun Prozent) dazu bereit sind, auf warmes Wasser zu verzichten. Für sie ist diese Maßnahme sinnvoll und stellt keinerlei Einschränkung dar. Im Gegenzug ist warmes Wasser für 608 Leser (34 Prozent) auf keinen Fall aus dem Alltag wegzudenken. 1.004 Leser (57 Prozent) sind zwiegespalten: Sie achten zwar darauf, warmes Wasser zu sparen, können aber nicht völlig darauf verzichten. Insgesamt nahmen 1.763 Menschen an der Umfrage teil.

Eine ähnliche Meinung vertreten die Facebook-Nutzer. In den Kommentaren der Umfrage überwiegt allerdings ein klares Nein. Einige fordern sogar die Regierung dazu auf, das Problem zu lösen und es nicht über den Verbraucher auszutragen. Für eine Leserin bedeutet warmes Wasser, besonders beim Duschen, Lebensqualität - diese möchte sie nicht aufgeben. Andere kommentieren, sie würden selbst Energie durch Solarthermie erzeugen, weshalb sich die Frage für sie erübrige. Eine Mutter erklärt, dass sie selbst auf Warmwasser verzichten kann. Ihr Baby möchte sie aber nicht mit kaltem Wasser waschen. Lediglich ein einziger Leser versichert, dass kalt zu duschen kein Problem sei - er mache dies schon seit Jahren.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading