Das Tübinger Modell gilt vielen als Hoffnung im Lockdown, und die Basis dafür ist: testen, testen, testen. Überall in der Stadt gibt es deshalb Teststationen, oft einfache Zelte oder Schirme, und wer getestet ist, kann ins Café oder ins Geschäft. Über ein Privatunternehmen hat Tübingens OB Boris Palmer schnell und unbürokratisch fast 700.000 Tests für die Stadt kaufen lassen.