Umfrage der Woche Das denken idowa-Leser über den Valentinstag

Eine rote Rose für die Liebste? Wir wollten von unseren Lesern wissen, was sie über den Valentinstag denken. Foto: Eibner Europa/imago

Rote Rosen, Pralinen, ein Liebesbrief. Wir wollten in unserer Leserumfrage wissen, wie Sie zum Valentinstag stehen. Die Antworten sind eindeutig.

Rund 1.600 Personen haben im Laufe der letzten Woche an unserer Leserumfrage teilgenommen. 67 Prozent stimmten dafür, dass ihnen der Valentinstag ziemlich egal sei, denn für Liebesbeweise brauche es kein bestimmtes Datum. "Sehr traurig, wenn man Romantik oder einen Liebesbeweis an einem bestimmten, vorgegeben Tag festmacht", schrieb uns eine Leserin auf Facebook unter die Umfrage. Für sie sei der Valentinstag Unfug. Eine andere Leserin antwortete: "Ich vergesse den immer. Mein Mann auch."

Für einen Verkaufs-Trick der Blumenindustrie hielten 29 Prozent der Befragten den "Tag der Liebe". "Es werden da sinnlos überteuerte Sachen gekauft. Als ob man nicht das ganze restliche Jahr was kaufen kann", kommentierte einer unserer Leser in den Sozialen Medien den Beitrag. 

Lediglich vier Prozent stimmten dafür, dass ihnen der Valentinstag sehr wichtig sei. Es gibt also doch ein paar Leser, die diesen Tag romantisch gestalten und sich eine besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading