Die Schulwegsicherheit am Kupfereck stand im Mittelpunkt eines Gesprächs zwischen dem Elternbeirat der Karl-Heiß-Schule, dem Staatlichen Bauamt und der Stadt. Der Elternbeirat hatte Befürchtungen geäußert, der geplante Umbau der Kreuzung könnte Verschlechterungen für Fußgänger und Radfahrer bringen. Bei der Online-Konferenz "konnten wir pragmatische Lösungen finden", wie Bürgermeister Thomas Haslinger sagt.