Ukraine Transporter mit illegalen Arbeitern bei Kontrolle entdeckt

Furth im Wald (dpa/lby) - Bei der Grenzkontrolle in Furth im Wald (Landkreis Cham), ist ein Kleintransporter mit neun ukrainischen Staatsangehörigen gestoppt worden, die keine Arbeitserlaubnis vorweisen konnten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zudem wurden mehrere gestohlene Gegenstände im Gesamtwert von etwa 5000 Euro entdeckt. Der Kleintransporter war am Samstagnachmittag auf der Ausreise nach Tschechien kontrolliert worden.

Beim Fahrer wurde zudem ein verbotenes Butterflymesser sichergestellt, einer der Mitfahrer hatte einen gefälschten bulgarischen Ausweis dabei. Nach einem weiteren Insassen war zuvor bereits wegen illegaler Einreise gefahndet worden. Die zuständige Staatsanwaltschaft habe mehrere Strafverfahren eingeleitet, hieß es weiter.

© dpa-infocom, dpa:210808-99-770616/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading