Wir brauchen Lebensmittel, wir brauchen Medikamente. Wir brauchen Hilfe!" Eindringlicher hätte der Aufruf von Odessas Bürgermeister Gennadiy Trukhanov an die Regensburger Stadträte am Donnerstagabend nicht sein können.