Turnhallen Plattling wieder nutzbar Stadt legt zusätzliche Reinigungsschichten ein

Die Dreifachturnhalle in der Plattlinger Au. Foto: Oliver Grimm

Ein Brief von der Stadt flatterte am Mittwoch den Vereinsvorsitzenden ins Haus, die Training oder Spielbetrieb in einer städtischen Turnhalle haben. Der Inhalt war durchaus erfreulich: Ab 28. September können die Hallen wieder genutzt werden. Dies gilt auch für die Realschulturnhalle, die dem Landkreis gehört.

Das Regelwerk für die Nutzer ist, ob Stadt oder Landkreis, ziemlich gleich. Die Vereine müssen ein Hygienekonzept vorlegen, einen Verantwortlichen benennen und auch Listen führen. Es gilt Maskenpflicht in der Halle, Umkleiden und Duschen sind geschlossen, nur ausgewiesene Toiletten können benutzt werden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading