Tür zu! Wer schleicht da durch die Dörfer im Landkreis?

Ein mysteriöser Dieb scheint es in letzter Zeit vermehrt auf Dörfer im Landkreis Kelheim abgesehen zu haben. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein mysteriöser Dieb treibt derzeit sein Unwesen im Landkreis Kelheim. Der Mann hat es insbesondere auf kleinere Dörfer abgesehen. Dort schleicht er umher und hält Ausschau nach offenen Türen.

Die Polizei geht davon aus, dass der fremde Mann in noch mehr Fällen in Erscheinung getreten ist, gemeldet wurden bislang aber erst. Sie alle ereigneten sich am 7. März zwischen 11 und 15 Uhr in den Orten Kirchdorf, Wildenberg, Irlach und Schweinbach im Landkreis Kelheim. "Der Mann kam immer über unversperrte Eingangstüren in die Häuser", berichtet Polizeisprecher Karl Kneitinger. Allerdings wurde er in vier der Fälle von den jeweiligen Bewohnern überrascht, als er bereits in deren Häusern stand. Als Grund gab er gegenüber den Bewohnern an, dass er Arbeit suchen würde. Wohl auch deshalb, weil er vier Mal gestört wurde, konnte er nichts stehlen. 

Seitens der Polizei ist man sich jedoch sicher, dass ein weiterer Fall in Irlach auf die Kappe des fremden Mannes geht. Dabei wurde aus einem Haus ein vierstelliger Bargeldbetrag gestohlen. 

Täterbeschreibung

  • männlich
  • circa 25 bis 30 Jahre alt
  • schlank
  • 180 bis 185 Zentimeter groß
  • kurze, schwarze Haare
  • Hakennase
  • sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent
  • trug eine dunkelblaue Jacke mit Neon-Reißverschluss am rechten Ärmel
  • blaue Jeans

Sachdienliche Hinweise und weitere Vorfälle dieser Art, die mit diesem Mann in Verbindung stehen könnten, nimmt die Polizei Mainburg unter Telefon 08751/8633-0 entgegen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos